Wärmewellenheizung – die Technik von heute!

Jede Oberfläche ist in der Lage Wärmestrahlen einer Wärmewellenheizung aufzunehmen und wieder abzustrahlen (Energiegewinn durch Absorption). Es ist kein großes Geheimnis das eine warme Fläche Wärme an kältere Flächen durch Strahlung abgibt. Durch den Strahlungsaustausch gleichen sich die Flächentemperaturen im Raum an. Es entstehen einschließlich der Einrichtungsgegenstände (z.B. Möbel) gleichmäßig temperierte Flächen.

Wärmewelle (2)

Die Wärmestrahlung durch eine Wärmewellenheizung erwärmt feste und flüssige Körper, keine Luft. Die Luft ist durchlässig für Wärmestrahlung und bleibt deshalb angenehm. Die Temperatur der Wände ist höher als die Raumtemperatur, es kann sich kein Kondensat und Schimmel an den wärmeren Raumflächen bilden.

Die Wärmewellenheizung entspricht dem Prinzip der natürlichen Sonnenstrahlung. Jedes Lebewesen sehnt und verlangt nach dieser Strahlung. Eine mit herkömmlicher Heiztechnik erreichte Raumlufttemperatur wird erzeugt durch die Bewegung der Heizungsluft. Heizkörper sind oftmals verstaubt und die Luftbewegung bringt den Staub in die Raumluft.

Studien zum Einsatz einer Wärmewellenheizung

Studien belegen die gesunde Wirkung beim Einsatz einer Wärmewellenheizung auf den menschlichen Organismus. Fernes Infrarot wird zu Heilzwecken genutzt um tief in den Körper einzudringen und dort die Blutzirkulation zu fördern – Kobe J Med. Sci, 45(1): 27-39 1999 Feb. und Dozent Lundberg, Karolinska Institutet, Uni Stockholm, Schweden.

EFC-Studie über die Wärmewellenheizung (1)

Zudem gibt es weitere Studien die aufzeigen dass Zellen einen besseren Energiehaushalt durch Fernes Infrarot aufweisen und die Zellen der Sehnen, Muskeln und Bänder mit Fernem Infrarot schneller genesen. Bei Gelenkverschleiß wurden Schmerzlinderung und verbesserte Gelenkfunktionen nachgewiesen.

Weitere Studien bestätigen die Linderung von Schmerz, eine Verbesserung der Funktion von Gelenken durch Anwendung von Infrarot-Wellen bei Arthrosen – J. American Geriatric Soc. 1992 40:23-26.

Die Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg hat mit der Pressemitteilung 136/2006 vom 09.08.2006 im „British Journal of Surgery“ eine Doppelblindstudie über die Verkürzung des stationären Aufenthaltes von Patienten bei Magen-Darmoperationen nach Infrarot-Bestrahlung veröffentlicht.

Man kann den Einsatz einer Wärmewellenheizung also wie folgt zusammenfassen:

Die Wärmewellenheizung hat beste Voraussetzungen bei der Schaffung eines angenehmen Raumklimas, weil die Erwärmung erfolgt, ohne dass Luft durch Erwärmung aufgewirbelt wird. Durch die fehlende Verwirbelung unterbleibt die Verteilung von Staub, Schimmel oder Pollen. Dadurch ist die Wärmewellenheizung besonders geeignet für Allergiker.

Infrarotheizung

Die Wärmewellenheizung ist eine sparsame Alternative zu den stark wachsenden Energiekosten. Es entstehen keine beziehungsweise nur niedrige Installationskosten. Zudem sind diese Art von Heizungen wartungs- und störungsfrei. In unserem Artikel Wie hoch sind die Heizkosten mit mit einer Wärmewellenheizung erhalten Sie vertiefende Informationen.

Der Betrieb einer Wärmewellenheizung ist einfach, es wird kein zusätzlicher Schornstein benötigt. Durch die einfache Montage kann die Wärmewellenheizung schnell erweitert oder geändert werden. Die Kosten sind im Vergleich zu anderen Heizsystemen niedriger, weil die Strahlungswärme einen hohen wärmenden Effekt besitzt.

Infrarotstrahlen fühlen sich wohlig an, ähnlich wie ein Sonnenbad. Dadurch entsteht Wohlbefinden für die Bewohner die in den Genuss einer Wärmewellenheizung kommen. Zudem belegen Studien dass Infrarotstrahlungen nicht schädlich sondern gesundheitsfördernd sind.

Vorteile der marmony® Wärmewellenheizung

Die wichtigsten Punkte einer Wärmewellenheizung sind:

  • kostengünstig
  • einfach zu montieren
  • günstig in der Unterhaltung
  • für Allergiker geeignet und verhindern Schimmelbildung = gesundheitsfördernd
  • angenehm für die Bewohner

Sollten Sie weitere Informationen rund um das Thema Wärmewellenheizungen benötigen können Sie sich gerne auf waermewellenheizung.com umsehen, erste Empfehlungen bei der Anschaffung einer Wärmewellenheizung finden Sie in unserer Wärmewellenheizung-Übersicht.